Mit Virtual Reality in das Köln der Goldenen Zwanziger Jahre eintauchen!

Begebt euch mit TimeRide auf eine packende Zeitreise und erlebt das unzerstörte Köln und das faszinierende Lebensgefühl der legendären Zwanziger Jahre! 

Gemeinsam mit der charmanten Hutmacherin Tessa und dem kölschen Urgestein Straßenbahnfahrer Pitter entdeckt ihr die spannende Zeit nach dem Ende des ersten Weltkriegs, der britischen Besatzung und der Spanischen Grippe. Ihr erlebt ein Köln im Aufbruch: Kino, Mode, Musik, Mobilität, Lebensfreude, Optimismus… und auch endlich wieder Karneval!  

die drei erlebnisräume eurer zeitreise

Während eures rund 45-minütigen Aufenthalts begebt ihr euch auf eine einmalige Zeitreise. An der Seite von Hutmacherin Tessa und Straßenbahnfahrer Pitter taucht ihr an drei spannenden Stationen mitten in das Köln der Goldenen Zwanziger ein. 

thumbnail
1

Das Lichtspielhaus

In den 1920er Jahren entwickelten sich immer mehr Kinos in gewaltige Filmpaläste. Das Kino war allgegenwärtiger, glamouröser Bestandteil des Alltags und wichtige Informationsquelle. Tretet ein in unser „Lichtspielhaus“ und nehmt gemeinsam mit der feinen Gesellschaft Platz: Ein unterhaltsamer Kurzfilm im damaligen Stil führt euch die geschichtliche Entwicklung Kölns in den Zwanzigern vor Augen.  

thumbnail
2

Der Hutmacherladen

Im Hutmacherladen der Familie Riedschneider taucht ihr gemeinsam mit Tessa in die Welt der glamourösen Mode der Zwanziger Jahre ab. In den 1920ern trug jeder einen Hut und die Wahl des Hutes sagte viel über den Träger aus! In dem liebevoll ausgestalteten Geschäft wird anhand zahlreicher Originale der Kölner Hutmacherfamilie Diefenthal die Kunst des Huttragens und des Hutmachens veranschaulicht. Außerdem erfahrt ihr mehr über Tessas dringenden Spezialauftrag… Ob ihre wichtige Lieferung dank Pitter wohl pünktlich am Neumarkt ankommen wird? 

thumbnail
3

Die Virtual-Reality-Bahnfahrt

Der Höhepunkt eurer Zeitreise ins Jahr 1926: Auf eurer virtuellen Fahrt mit der ersten elektrischen Kölner Straßenbahn erlebt ihr die Schönheit der Stadt vor der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Mit eurer VR-Brille genießt ihr einen 360°-Rundumblick und entdeckt ikonische Wahrzeichen des alten Kölns, die heute vielfach verschwunden oder kaum noch wiederzuerkennen sind: Das damalige Umfeld des Kölner Doms, der alte Hauptbahnhof, das Schauspielhaus, das von Konrad Adenauer geführte Rathaus u.v.m. Am Neumarkt endet deine Fahrt im bunten Karnevalstreiben mit einem „Grand Finale“ – lasst euch überraschen! 

Auf einen Blick

Adresse:
Alter Markt 36-42, 50667 Köln

Tel.:
0221 – 988 663 30
(Mo. – Fr.: 11 – 13 Uhr & Sa.: 11 – 16 Uhr)

E-Mail:
koeln@timeride.de

Öffnungszeiten:

Freitag: 11:00 – 19:00 Uhr
Samstag: 11:00 – 19:00 Uhr
Sonntag: 11:00 – 19:00 Uhr

Letzter Einlass: 18:20 Uhr


Achtung:
Bitte informiert euch vor eurem Besuch über die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen

Gefördert durch

 

             

Unsere Partner

 

           

img

Sichert euch jetzt eure tickets

Ihr habt noch kein Ticket? Dann sichert euch schnell welche – ganz bequem online oder an der Kasse vor Ort.

Jetzt Ticket kaufen
img

ihr seid eine gruppe?

Wenn ihr mehr als 8 Personen seid, erwarten euch vergünstigte Eintrittspreise und Sonderöffnungszeiten (nach Absprache).

Sprecht uns an